x 
Warenkorb - 0,00 €

  • Ihr Warenkorb ist noch leer.
 x 
Warenkorb - 0,00 €

  • Ihr Warenkorb ist noch leer.
Barbara Koper

Willkommen in meinem Blog

Eigentlich hatte ich nie vor einen Blog zu starten, aber es erreichen mich seit Jahren immer wieder spannende Fragen, auf die ich hier künftig wunderbar eingehen kann. Der Einfachheit halber werde ich hier die Anrede "du" verwenden, das macht die ganze Sache etwas persönlicher.

Worüber werde ich also schreiben? Zum einen werde ich im Bereich “Naturkosmetik selbermachen“ auf eure und auf alle weiteren Fragen eingehen, die mich selbst beschäftigt haben als ich mit der Herstellung eigener Naturkosmetika angefangen habe. Zum anderen freue ich mich hier auf den aktiven Austausch mit euch.



Frühjahrsmüdigkeit - Wer kennt das nicht?

Der Winter neigt sich dem Ende zu und die ersten Knospen treiben aus. Alles erwacht zu neuem Leben, nur wir Menschen kommen nicht in Gang und sind total müde und antriebslos. Unser Körper braucht fast vier Wochen um mit den wärmeren Temperaturen und dem Wechsel zwischen warm und kalt zurecht zukommen. Hinzu kommt noch, dass unser Körper träge ist vom vielen Essen und der wenigen Bewegung in den Wintermonaten.

Wertvolle Tipps für die Erkältungszeit

Hier kommt nun endlich mein erster Beitrag für diese Seite. Als Thema bietet sich hier natürlich ideal die Erkältungszeit an. Im Moment sehen wir ja überall verschnupfte und angeschlagene Menschen, die sich mit einer Erkältung plagen. Ein paar Dinge können da schon helfen, die Zeit besser zu überstehen. Ich habe hier ein paar Tipps, die euch vielleicht auch gefallen könnten. Mich ärgert besonders, dass die Nase rot wird, die Lippen spröde sind und ich schlecht Luft bekomme sobald ich mich hinlege.

12 schwer zu verarbeitende Rohstoffe und wie du sie in den Griff bekommst

Es gibt so einige Rohstoffe, die sich nicht so leicht in die Creme oder das Gel einarbeiten lassen. Entweder hat man einen Klumpen in der Creme/Gel oder sie liegen wie Blei am Boden. Ich habe dir mal ein paar Produkte raus gesucht, die ich des öfteren verarbeite und gebe dir ein paar Tipps, wie du diese homogen in ein Gel bzw. in eine Creme einarbeiten kannst. Ich hoffe ich kann dir damit in der einen oder anderen Situation weiter helfen.